Fragen & Antworten

Auch wenn es arrogant klingen mag – über Preise sprechen wir eigentlich nicht. Dafür diskutieren und entscheiden wir darüber, wie wir mit unseren monatliche Beiträgen die Existenz des Anbaubetriebs sichern.

Trotzdem – weil diese Frage so oft gestellt wird – haben wir (im Nov 2018) mal nachgeschaut, was das Gemüse eines aktuellen Wochenanteils bei einem Gemüseabo-Anbieter und einer großen Biomarkt-Kette gekostet hätte.

Das Ergebnis: keine signifikanten Unterschiede fürs Portemonnaie. Statt dessen aber klare Vorteile unserer Solawi für Herz und Verstand, besonders gegenüber dem Biomarkt:

  • Die Beiträge kommen vollständig beim Erzeuger an und „versickern“ nicht in einer Lieferkette. Das ermöglicht u.a. überdurchschnittliche Löhne
  • Wir liefern schmeckbare Demeter-Qualität, regional und direkt frisch vom Acker, ohne lange Transportwege
  • Man sieht, wo und wie das Gemüse gedeiht und trifft die Menschen, die es säen, pflanzen und pflegen

Die Anteilsgröße variiert – im Sommer ist es meist mehr, in der kalten Jahreszeit etwas weniger. Der Standardanteil ist für eine mehrköpfige Familie bemessen, der kleine Anteil eher für Single-Haushalte.

… In Kürze zeigen wir an dieser Stelle einige aktuelle Beispiele, bitte noch etwas Geduld!

NEIN!* Egal aus welchem Grund*.

Trotzdem freuen wir uns natürlich sehr über freiwilliges* Engagement. Zum Beispiel:

  • Mithilfe auf dem Acker, z. B. im Rahmen unsere Angebots „Mitgärtnern„: pflanzen, bewässern, hacken, ernten, etwas leckeres für die gemeinsame Pausen mitbringen – je nach persönlicher Vorliebe und Möglichkeit
  • Unterstützung bei der Organisation unserer Feste (insbes. das Sommerfest) und Info-Veranstaltungen
  • Mitarbeit in der Transportgruppe (Gemüsetransport per Auto oder Fahrrad zu Verteilpunkt/en im Freiburger Osten)
  • Bau- und Reparaturarbeiten
  • Was noch? Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt!
* Auch wer „nur“ den Ernteanteil abholt und sonst weniger in Erscheinung tritt, darf dies ausdrücklich mit gutem Gewissen tun. Allein der monatliche Solawi-Beitrag ist schon eine wesentliche Unterstützung unseres Projekts!